Unsere Bauern aus der Region

Wir dürfen vorstellen:

Bei allen Bauern dürfen die Kälbchen zwischen acht und neun Monate bei der Mutterkuh bleiben (regulär sind es nur 3-4 Monate) und genießen neben der Muttermilch auch nach einiger Zeit das Gras auf der Weide.

Unsere 3 verschiedenen Rinderrassen

In unserer Metzgerei werden 3 unterschiedliche Rinderrassen geschlachtet:

Alle Rinder dürfen den ganzen Sommer (April bis November) auf den saftigen Grasweiden verbringen. Im Winter ziehen Sie dann in den luftigen und hellen Offenstall um, wo sie mit Maissilage und Getreide aus eigenem Anbau gefüttert werden.